23.09.2018 · Sie befinden sich hier: GEWOGE > Service > Rauchwarnmelder > Downloads

Wartung des Rauchwarnmelders

Der Rauchmelder muss von den Mietern entsprechend der Landesbauordnung NRW gewartet (getestet) werden. Vorgeschrieben ist eine jährliche Wartung, wir empfehlen jedoch den Rauchmelder mindestens einmal im Monat auf seine Funktionsfähigkeit hin zu testen. Bitte beachten Sie dabei die Bedienungsanleitung (in Ihren Vertragsunterlagen oder zum Download).

Neben einer Alarmprüfung (Drücken des großen Testknopfs, Bestätigung mit drei aufeinander folgenden Pieptönen [leiser als der Alarmton] und blinkenden LEDs) muss überprüft werden, ob die Raucheintrittsöffnungen frei zugänglich sind, sich keine Gegenstände im Umkreis von 50 cm um den Rauchmelder befinden und der Rauchmelder nicht beschädigt ist. Sollte ein Rauchmelder nicht einwandfrei funktionieren, melden Sie uns dies bitte umgehend. Wir werden den Rauchmelder dann schnellstmöglich austauschen.

Der von uns installierte Rauchmelder der Firma Minol in der Übersicht

Der Alarmton des Rauchmelders ist ein lautes akustisches Signal (ca. 85 Dezibel - entspricht der Lautstärke einer Motorsäge in direkter Nähe), welches Sie auch in angrenzenden Räumen wahrnehmen.

Die Rauchmelder sind mit einer festinstallierten 10-Jahres-Batterie ausgestattet, die mindestens bis Ende 2025 die Stromversorgung sicherstellt. Somit sind die Rauchmelder unabhängig von der Stromversorgung. Sollte die Spannung (niedriger Ladestand) bald nicht mehr ausreichen, warnt der Rauchmelder u. a. mit einer zusätzlichen gelben LED. Bitte beachten Sie die Informationen im Mieterflyer. Der Rauchmelder sollte dann innerhalb von 30 Tagen ausgetauscht werden - rufen Sie uns bitte direkt an und veranlassen den Austausch.

Im Fall eines Fehlalarms können Sie den akustischen Alarm des Rauchmelders durch Drücken des großen Testknopfes für 10 Minuten unterdrücken. Stellen Sie sicher, dass die Raucheintrittsöffnungen frei sind und kein Rauch in das Gerät eindringt. Gibt das Gerät weiterhin fehlerhaft einen Alarm, melden Sie sich bitte umgehend bei uns. Keinesfalls dürfen Sie das Gerät selbst öffnen. 

Die von uns verwendeten Rauchmelder der Fa. Minol entsprechen der DIN EN 14604, tragen das CE-Zeichen und sind mit dem Qualitätslabel Q (vfdb-Richtlinie 14-01) ausgezeichnet. Die Zertifizierung erfolgte durch das unabhängige und notifizierte Prüfinstitut Kriwan Testzentrum mit der Zertifizierungsnummer 1772-CPR-140320. Damit erfüllen die verwendeten Rauchwarnmelder die höchsten Anforderungen.